Der Ukraine-Krieg: A bis Z – Wissen

Wie ihr alle sind auch wir vom Team des Matobe-Verlags zutiefst traurig und fassungslos über diesen sinnlosen Krieg in der Ukraine.

Wir haben uns dazu entschlossen, A bis Z-Impulskarten zu den schrecklichen Ereignissen in der Ukraine zu erstellen, mit denen Kolleginnen und Kollegen in ihren Lerngruppen so sachlich wie möglich über den Krieg sprechen können. Natürlich muss jede Kollegin und jeder Kollege schauen, ob der Einsatz der Karten für seine Klasse Sinn macht. Ihr seid die Expertinnen und Experten für eure Lerngruppen. Wichtig ist, sich Zeit zu nehmen und auf die Fragen und Ängste der Kinder einzugehen.

Das Material findet ihr ab sofort hier im Matobe-Verlag. Der Erlös geht an „save the children“, die bereits seit 2014 vor Ort helfen.

Ich freue mich sehr darüber, ein Teil dieses Material-Teams zu sein und finde es dahingehend gut und wichtig, mich an diesem Projekt beteiligen zu dürfen!

Herzliche Paukergrüße

Euer Lukas

 

 

Herr Lehrer geht online!

Da bin ich wieder!

Dieses Mal hat die Winterpause etwas länger gedauert, dafür gibt es aber gute Gründe.

Ich bin umgezogen… Nein, nicht im richtigen Leben, sondern mit meinem Blog.

Das „Chalkyboard“ ist ab sofort Herr Lehrers „Klassenbuch“.

Mir ist klar geworden, dass mein Fokus eher auf den Materialien liegt, die ich als Herr Lehrer anfertige und daher wollte ich auch seit etwas längerer Zeit eine Seite haben, die auch den Namen meines „Pseudonyms“ trägt.

Was ist neu?

Eigentlich nicht viel. Die Materialsammlung bleibt bestehen und alle, die bereits Teil des Chalkyboards waren, sind nun automatisch Teil von meinem Klassenbuch.

Naja gut, so ein paar Dinge sind doch neu, daher möchte ich dir diese kurz vorstellen:

  • Die Suchfunktion meiner neuen Seite ist angepasst worden. So kannst du nun ganz einfach und schnell nach einem Begriff, einem Jahrgang oder einem Fach suchen.
  • Der Chalkyshop heißt nun „Schulkiosk“. Hier findest du ab sofort allerdings nur noch die Kuschelchalkys und Gutscheine. Materialien und Chalkys können aus steuerlichen Gründen nicht mehr einzeln erworben werden.
  • Das Klassenbuch (eine Art Gästebuch) geht an den Start. Ich freue mich über jeden Eintrag.
  • Aus der Materialsammlung werden unterschiedliche Mitgliedschaftsstufen, nämlich:
    • Klassenbuch Basis (einmalig 29€)für Einzelpersonen, die ausschließlich Zugang zu meinen Materialien erhalten möchten (Materialsammlung)
    • Klassenbuch Kreativ (einmalig 39€)für Einzelpersonen, die ausschließlich Zugang zu allen Chalkysets erhalten möchten (Chalkysammlung)
    • Klassenbuch Plus (einmalig 59€)für Einzelpersonen, die Zugang zu meinen Materialien und Chalkysets erhalten möchten (Materialsammlung + Chalkysammlung)
    • Klassenbuch Premium (einmalig 119€)für Schulen, die ausschließlich Zugang zu meinen Materialien erhalten möchten (Materialsammlung)
    • Klassenbuch Exklusiv (einmalig 199€)für Schulen, die Zugang zu meinen Materialien und Chalkysets erhalten möchten (Materialsammlung + Chalkysets)

Nur heute erhältst du auf alle Mitgliedschaftsstufen einen fetten Rabatt! Also: Bist du noch nicht Teil meines Klassenbuchs? Dann greif schnell zu und klicke hier!

Natürlich gibt es direkt zum Start auch ein neues Material, mein Schokoladen-Lapbook. Kennst du es schon? Nein, dann klicke hier.

Ich hoffe, euch gefällt die „neue“, alte Seite. Auch wenn man es immer nicht so richtig sieht… es steckt viel Arbeit, Zeit und Nerv in einem solchen Projekt!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mit mir umzieht und mich auf meinem Klassenbuch weiterhin begleitet wie auf dem Chalkyboard!

Herzliche Paukergrüße

Euer Lukas
#derrestisthausaufgabe

Winterferien zum Abreißen

Heute darf ich das vorletzte Türchen von unserem Materialadventskalender für euch öffnen!
Was könnte da wohl besser sein als ein kleines Material, das die Kinder über die Ferien bearbeiten können?!
Passend zu den Sommerferien zum Abreißen habe ich nun auch Winterferien zum Abreißen erstellt und stelle euch das Material heute kostenlos in der Materialsammlung zur Verfügung!
Die einzelnen „Aufgaben“ können abgerissen und dann erledigt werden!

Das Türchen heute ist mein letztes Material für dieses Jahr! Ich freue mich aber sehr, wenn ihr im neuen Jahr auch wieder bei mir und meinem Blog vorbeischaut…
Es sind schon wieder einige Projekte in der Pipeline und zum Jahresstart erwartet euch wieder etwas ganz Besonderes!

Morgen öffnet dann Ideenreise-Blog das letzte Türchen für euch! Seid gespannt! Heute darf ich das vorletzte Türchen von unserem Materialadventskalender für euch öffnen! Seid gespannt!

Mitmach-Adventskalender

Morgen, Kinder, wird‘s was geben…

Freut ihr euch auch schon so sehr wie ich auf Weihnachten?

Nächste Woche starten endlich wieder meine Adventsüberraschungen! Es erwarten euch jeden Sonntag kostenlose Materialien auf dem Chalkyboard.
Dieses Jahr sind alle vier Materialien zusammenhängend und mal wieder in Kooperation entstanden!
Na, mit wem wohl?!

Als kleinen Vorgeschmack gibt es heute das erste Adventsmaterial in der Materialsammlung. Eine kleine Bastelvorlage für einen Mitmach-Adventskalender!
Dabei erwarten dich 24 kleine Rätsel rund um Weihnachten.
„Wie hoch war der bisher größte Schneemann?“, „Waren Weihnachtsbäume schon immer Tannen?“ oder „Wohin kann man seine Weihnachtspost schicken?“
Öffnet man das „Türchen“, findet man die Lösung der Frage.
Ihr findet das Material in der Materialsammlung auf dem Chalkyboard!
Viel Freude damit! Wir hören uns nächste Woche!

…morgen werdet ihr euch freu‘n!

Advent, Advent 2021

Wie im letzten Jahr, möchte ich auch dieses Jahr wieder meine Lieblingszeit im Jahr mit euch feiern.
Ab dem 28.11. wird es jeden Sonntag eine Adventsüberraschung geben. Die Planungen dafür stehen schon seit Frühjahr – unglaublich, oder?
Seid gespannt, was ich (vielleicht auch wir) uns für euch ausgedacht haben!
Am 4. Advent erwartet euch außerdem auf Instagram noch etwas ganz Besonderes!
Merkt euch das Datum vor und folgt mir, um keine Überraschung zu verpassen!
Wie letztes Jahr auch, werden alle Adventsüberraschungen für euch kostenlos sein!
Ich freue mich riesig, euch das erste Präsent am 28. zeigen zu können!

Abschiedsgeschenke (Kollegium)

In zwei Wochen beginnen die hessischen Sommerferien. In der vergangenen Woche habe ich euch meine Abschiedsgeschenke für die Klasse 4 präsentiert. Ich war total begeistert von der durchweg positiven Resonanz und hoffe natürlich, dass die Geschenke auch bei meinen Vierern so gut ankommen.
Was mir dabei immer wieder bewusst wird: Nicht nur meine Klasse wird nach den Ferien „neu eingeschult“, sondern auch ich.
Ich habe mich nach sehr langer Zeit an meiner jetzigen Schule für einen Wechsel an eine andere Schule entschieden. Ich persönlich finde, dass man nur mit neuen Herausforderungen wachsen kann.
Außerdem ist es nicht schlecht, wenn man auch nochmal „frischen Wind“ schnuppert.
Die Entscheidung dazu habe ich zwar sehr bewusst getroffen, jedoch verbinde ich sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge, da ich ein Kollegium verlasse, in welchem ich mich immer sehr wohl gefühlt habe.
Daher habe ich meinen Kolleg*innen ebenfalls kleine Schultüten gepackt, die „meine“ zweite Einschulung darstellen sollen. Um im Alltag gewappnet zu sein, sind diese mit „Wunderpillen“ (Schokolinsen) gefüllt, die eine ganz besondere Wirkung versprechen!
Ihr findet das passende Material ab sofort in der Materialsammlung auf dem Chalkyboard. Die Schultüten habe ich beim Versandriesen gekauft.

Gibt es denn weitere Lehrkräfte unter euch, die zum neuen Schuljahr an eine neue Schule gehen?

Sommerferien zum Abreißen

Die Sommerferien rücken näher und damit auch verschiedene Aktivitäten, die man in dieser Zeit machen kann. Wer liebt es nicht: Eis essen, Grillen oder einfach nur in der Sonne liegen und faulenzen?!
Für meine Klasse habe ich daher ein kleines Material erstellt, mit welchem sie verschiedene Sommer-Aufgaben in den Ferien „erledigen“ und anschließend abreißen können.
Ich könnte mir vorstellen, dass meinen Schüler*innen die Aufgaben zum Abreißen sehr gut gefallen und sie auch weitere „Versionen“ erwarten. Daher habe ich mir bereits vorgenommen, diese Mitmachaufgaben ebenfalls für die anderen Ferien zu gestalten.

Zum Material selbst:
Ihr druckt es ganz normal auf DIN-A4-Papier aus und schneidet einschließend einmal außenrum den überstehenden weißen Rand ab. Zuletzt schneidet ihr jeweils noch an den gestrichelten Linien der Aufgaben entlang. Bei Bedarf könnt ihr die Aufgaben auch bereits etwas „verknicken“, damit sie sich besser abreißen lassen.

Inspiriert wurde ich von Doodleteacher, der vor kurzem ebenfalls ein „Abreißmaterial“ erstellt hat.
Ihr findet das Material ab sofort hier in der Materialsammlung unter „Schulalltag“.
Wie findet ihr die neuen Aufgaben zum Abreißen?

Die Kuschelchalkys sind da!

Endlich sind sie da. Nach fast einem Jahr Planung, Prüfung, Testung und und und!
Ab sofort kann man also wirklich Kuschelchalkys kaufen. Aus einer kleinen Idee wird plötzlich eine Plüschfigur. Es ist der Wahnsinn!
Ich habe ja wirklich mit vielem gerechnet, aber nicht damit…
Als die ersten Kuschelchalkys am Sonntag in den Chalkyshop wanderten, waren sie auch schon wieder weg und sind nun auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern.
Die nächsten Plüschfiguren habe ich daraufhin auch direkt schon wieder bestellt, sodass meine Schneiderin gleich loslegen kann.
Mit Liebe zum Detail und zur Handarbeit entstehen hier die neuen Kuschelchalkys. Der „Prototyp“ war zunächst nur in blau erhältlich. Doch die nächste Lieferung beinhaltet dann auch Farben wie rot, grün oder lila. Uns ist bewusst, dass der Preis vielleicht etwas „hoch“ ist, allerdings darf man nicht vergessen, dass jeder Chalky ein Unikat ist. Jede Plüschfigur wurde mit der Hand für dich genäht und diese Arbeit muss – finde ich – auch entlohnt werden. Aus diesem Grund bekommt jeder Kuschelchalky auch eine persönliche „Kreidezahl“, die auf einem Zertifikat festgeschrieben ist und eurem Päckchen beiliegt.
Als ich am Sonntag hier in der Story schrieb, dass ihr euch einen vorbestellen könnt, ahnte ich noch nicht, wie viele Mails mich erreichen werden. Ich hoffe daher auf euer Verständnis, dass ich keine Vorbestellungen mehr annehme.
Sobald neue Chalkys da sind, werde ich sie in den Shop einstellen und sobald diese verkauft sind, heißt es wieder: warten.
Ich bin mir ganz sicher, dass alle Interessierten einen Kuschelchalky bis zum neuen Schuljahr in ihren Händen halten werden.
Die Tatsache, dass so viele von euch eine Chalkyklasse planen, macht mich sprachlos.
Das alles wäre ohne euch gar nicht möglich gewesen!
Ich bedanke mich bei euch für eure Chalkyliebe und freue mich auf viele lächelnde Gesichter!

Das neue Set ist da!

Mein letzter Unterrichtsbesuch vor der Prüfung Anfang Mai ist geschafft.
Momentan läuft vieles irgendwie parallel, sodass mein Zeitempfinden deutlich stärker beeinflusst ist, als normal. Ich habe das Gefühl, dass die Zeit momentan rast.
Manchmal kommen dann einfach so viele Dinge zusammen, dass man für das, was man „eigentlich“ machen will, keine Zeit mehr hat.
Doch jetzt habe ich es endlich geschafft. Das Frühling-Set der Chalkys ist da. Dieses Mal ist es ein eher kleines Set geworden, jedoch mit den meisten Motiven, die ihr euch gewünscht habt. Ich hoffe, es gefällt euch und ihr könnt es – wenn auch etwas spät – noch gebrauchen!

Chalky Christmas!

So ihr Lieben…

Das Jahr neigt sich dem Ende und mir fehlen wirklich die Worte, wenn ich zurückblicke.

Mit einer kleinen Idee erblickten die Chalkys am 31.03. das Licht der Tafelwelt.

Niemals hätte ich damit gerechnet, dass meine Figuren so gut bei Euch ankommen werden und es irgendwann mal Tassen und bald (hoffentlich) sogar Kuschelchalkys geben würde.

Es war ein unglaublich ereignisreiches Jahr… Ich habe so viele unfassbar tolle Leute kennengelernt, besonders hervorheben möchte ich Janina, Susanne und Daniela mit und von denen ich als kleiner Referendar fast jeden Tag etwas lerne! Es macht einen immensen Spaß mit Euch! Danke für alles!

Am 11. Juli habe ich dann den Mut gefasst, um meine eigene Seite aufzumachen: das Chalkyboard! Hier kann ich genauso sein wie ich es will. Mich so präsentieren wie ich es will!

Ich bin so froh, dass ihr mir hierher gefolgt seid und vor allem auch neue Leute dazugestoßen sind!

Seit August dann auch noch beim weltbesten Verlag veröffentlichen zu dürfen, habe ich nicht nur Valessa zu verdanken… Es ist für mich außerdem eine absolute Ehre! Vielen Dank dafür!

Und die Reise geht weiter…

Neue Projekte und neue Chalkys sind schon in meinem Kopf und warten nur darauf, realisiert zu werden.

Allerdings gibt es bis Mitte Januar jetzt erstmal eine kleine Winterpause für mich! Ich werde zwar ab und zu auf Instagram sein, werde mir ansonsten aber erstmal die kleine Pause gönnen.

An dieser Stelle möchte ich mich jetzt aber bei Euch bedanken: Danke für den tollen Austausch hier, die ganzen Kommentare und das konstruktive Feedback per Mail! Das alles motiviert mich so sehr weiterzumachen und Euch auf meiner Reise zu begleiten! Ich wünsche allen da draußen ein wunderschönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Jahr 2021!

Als kleines Geschenk habe ich Euch hier noch ein neues Material hochgeladen, welches mit freundlicher Erlaubnis von Daniela vom Ideenreise-Blog entstanden ist. Vielleicht könnt ihr es ja für Euren Unterricht gebrauchen. Und damit zum Schluss: Ich mache jetzt erstmal eine dreiwöchige „Boardpause“; wir sehen uns dann hoffentlich bald wieder hier!

Alles Liebe,

Euer Lukas